Bundestagswahl 2017

Aussagen, Meinungen und Videos aus dem Landkreis und darüber hinaus.

BTW 17 –Kandidateninterviews – Die 1. Frage

Von heute Montag bis Freitag beantworten die Kandidaten je eine Frage ---- Das war also, das große „TV-Duell“ am Sonntag. Zwei politische „Premium Kandidaten“ und Vier angebliche „Premium Journalisten“ lieferten uns ein von vielen Beobachtern TV-Duett genanntes TV-Programm in die Wohnstuben. Erste Auswertungen zeigten: Dabei ging vieles an den Fragen der Bürger vorbei. Bei „Bürgersicht“ machen wir es nun einige Nummern kleiner, dafür aber relevanter.

weiterlesen »

Wie ticken unsere Bundestags Kandidaten für Pfaffenhofen?

Ab Montag, 4. September: 5 Fragen an 6 Kandidaten im Videointerview --- Mitten in der heißen Wahlkampfphase wollen wir etwas Aufklärung in diesen „Scheinwahlkampf“ zur Bundestagswahl 2017 bringen. Wir stellen ausgesucht relevante Fragen, die es dem interessierten Bürger ermöglichen sollen, „seine“ sich im Landkreis Pfaffenhofen um ein Bundestagsmandat bewerbenden Kandidaten besser bewerten zu können. Ab 4. September täglich ein neues Video

weiterlesen »

BTW17 – Ich wüsste gern, von wem wir regiert werden

Wie laufen sie ab, die Angriffe auf unseren Verstand. Cui bono Regierungshandeln? --- Es ist angelaufen, das „Alle-vier-Jahre-wieder-Spektakel“ Bundestagswahl. Nach Meinung der mit zahlreichen Literaturpreisen ausgezeichneten Schriftstellerin, Birgit Vanderbeke, ist es begleitet von Manipulationsversuchen und Angriffen auf unseren Verstand durch Zeitungsmeldungen und Talkshow-Geplapper. Doch die Kniffe sind durchschaubar.

weiterlesen »

Datenschutz ade? -Kann ich mein Handy jetzt wegschmeißen?

Diskussion am 18. Juli in Manching mit dem bundesweit bekannten IT-Rechtler Thomas Stadler --- Ist Datenschutz im Zeitalter des Internets ein Auslaufmodell? Wie steht’s um den Schutz der Persönlichkeitsrechte, um Meinungsäußerungen im Netz oder der Frage, ob die Nutzung von „WhatsApp“ wirklich illegal ist?

weiterlesen »

AfD Wahlkampfauftakt in der Hallertau – Volles Haus dank Parteiprominenz

Beatrix von Storch: „Wir wollen Leute aus anderen Kulturkreisen“ --- Aussagen in Presseberichten zu Besucherzahlen bei einer Veranstaltung sind immer irgendwie zweifelhaft. Wer zählte, mit welchem Hintergedanken, und konnte der Zählende wegen zu geringer Körpergröße oder eventuell nur kurzzeitiger Verweildauer die Veranstaltung in ihrer Dimension überhaupt objektiv erfassen? Was man von der AfD-Veranstaltung am Sonntag den 9. Juli aber mit Sicherheit sagen kann: Der Publikumszuspruch war um einiges gewaltiger als bei einer vergleichbaren Veranstaltung am Tag zuvor in Augsburg.

weiterlesen »

BTW17: Wenn Politik zynisch wird – „Gut und gerne leben“ in Deutschland

"Hättest was Gscheit's g'lernt", dann kann man auch in den Urlaub fahren --- Gleich zu Beginn dieser Woche konnten wir in Deutschland über 3 entlarvende Aussagen stolpern, die Erstaunen und sogar Empörung auslösten. In Anbetracht des anrollenden Bundestagswahlkampfs nicht wirklich verwunderlich: Alle Aussagen kamen aus der Politik und betrafen denselben Themenkomplex. Geht’s uns Deutschen wirklich gut?

weiterlesen »

Welche deutsche Partei könnte von russischen Hackern profitieren ?

Sofern man sich die richtigen Gedanken macht, könnte man drauf kommen. --- Die Wahrnehmung des Cyber-Bedrohungspotentials ausländischer Mächte ist derzeit bei deutschen Bürgern, na, sagen wir mal, irgendwie antifaktisch. Da korrespondiert fatalistisches „was die Amis machen wollen, machen sie auch“, mit einem medial und staatlich befeuerten Alarmismus gegenüber „den Russen“, die zwar nicht alles machen, aber nach Meinung ungenannt bleibender „Experten“ vieles manipulieren wollen. Natürlich auch die bevorstehenden Bundestagswahlen. Doch wer sollte davon profitieren?

weiterlesen »

Glaube an allmächtige russische Hacker als Religion anerkannt

Sie wohnen in jedem Computer auf der ganzen Welt und lenken die Geschicke der Menschheit: Der Glaube an allmächtige russische Hacker, die den Lauf der Weltgeschichte bestimmen, ist heute offiziell als Religion anerkannt worden. Besonders in den USA, aber auch in Deutschland erfreut sich die Glaubensgemeinschaft immer größeren Zulaufs.

weiterlesen »