Tag Archives: Stadtrat

Stadtrat Geisenfeld – „Vergessen sie alles was wir ihnen geschickt haben“

Die Stadtratssitzung vom 28. Juli 2016 --- 5 Tage vor jeder Stadtratssitzung werden in der Regel die auf der anstehenden Sitzung zu behandelnden Tagesordnungspunkte und die sich daraus -aller Voraussicht nach- ergebenden Sachverhalte in sogenannten „Beschlussvorschlägen“ den Stadträten zum Abruf im „Rats-Informations-System“ zum Abruf bereitgestellt. Wenn’s denn funktionieren würde!

weiterlesen »

Bruckbach – Geisenfelder Wahrheiten

Manches am Bürgermeister Dasein ist durchaus schmerzensgeldwürdig, so die Einschätzung eines Amtsträgers aus dem Landkreis. Zumindest wenn man etwas bewegen möchte. Kann man oder will man nichts bewegen und verschlimmbessert das Ansehen seiner Kommune sogar, möchte aber als Bürgermeisterdarsteller dabei trotzdem gut aussehen, sollte das Amt strafsteuerpflichtig werden.

weiterlesen »

Stadtratssitzung März- Bürger einstimmig ausgesperrt

Transparenz: Für rückwärtsgewandte Politik das vergessene Unwort des Jahres, die Bezeichnung für den Vorhof zur Hölle oder der Beginn der "Tyrannei der Massen". Derart rhetorische Stilmittel sind den Geisenfelder Stadträten zwar fremd, doch auch gängigere Bezeichnungen wie Durchsichtigkeit oder Nachvollziehbarkeit scheinen bei ihrer Tätigkeit die Charaktereigenschaft eines Fremdwortes zu besitzen.

weiterlesen »

BAB-Anschlussstelle Bruckbach – Keine Chance

Das Bundesverkehrsministerium sieht keinen verkehrlichen Bedarf zum Bau einer Autobahnanschlussstelle bei Bruckbach. In einem Schreiben an das Landratsamts hat das Ministerium nach Prüfung und Bewertung der eingereichten Unterlagen mitgeteilt, dass die „Notwendigkeit für eine weitere Planung nicht gegeben ist.“ "Jetzt verschärft sich die Lage", so der Geisenfelder Stadtrat Hans Schranner.

weiterlesen »