Pfaffenhofen -Landkreis u. Kreisstadt

Der größere Teil von Hopfenhausen

„Mietführerschein“ – Mehr Chancen auf dem Wohnungsmarkt

Erfolgreicher Start von Projekten, die Mietern helfen, Schwierigkeiten zu überwinden. ----- Im Landkreis Pfaffenhofen ist das Projekt „Mietführerschein“ erfolgreich gestartet. Anfang September hat das erste von fünf Modulen zum „Mietführerschein“ in der Gemeinde Reichertshofen begonnen. Dabei erhalten 17 anerkannte Asylbewerberinnen und -bewerber an fünf Abenden Grundkenntnisse im Verhalten als Mieter, in der Kommunikation mit dem Vermieter, im Verstehen von Rechten und Pflichten aus dem Mietvertrag sowie im Verstehen von Hausordnungen und deren Sinn. Geschult werden die Teilnehmer in Reichertshofen dankenswerter Weise von Ehrenamtlichen.

weiterlesen »

ELTERNTALK in der Kreisbücherei: „Konsumerziehung – Konsum ja, aber bitte nachhaltig?!“

Wie`s gehen könnte möchte man interessierten Eltern am 28. September, um 19 Uhr nahebringen. ---- Konsumieren gehört zum Alltag eines jeden. Alle Menschen kaufen ein, mal mehr, mal weniger, mal günstiger, mal teurer. Kinder und Jugendliche wachsen von klein auf in eine komplexe Konsumwelt mit einem unendlich großem Warenangebot hinein. Bildungswissenschaftlerin Eva Schröder will Eltern dabei Hilfestellung bieten.

weiterlesen »

Zurück aus dem Heim – Erneutes zusammenleben will gelernt sein.

Fachdienst des Landratsamtes hilft, die beiderseitige Herausforderung zu bewältigen. ---- Derzeit befinden sich insgesamt 80 Kinder und Jugendliche in erzieherischen Betreuungseinrichtungen. „Die Heimunterbringung ist jedoch immer nur die zweitbeste Lösung“, so Marina Grasl, Bereichsleiterin im Sachgebiet Familie, Jugend, Bildung. Das Ziel ist es, das die Kinder und Jugendlichen, sobald es möglich ist, wieder in die Familie zurückkehren.

weiterlesen »

Bewegung, Grips und Preise – Die Radl-Rallye der Geisenfelder Wasserwacht

Am 3. Oktober (Tag der Deutschen Einheit) gibt’s die 22. Auflage der beliebten Schnitzeljagt ---- Wer in die Jochen-Schweizer-Arena nach München, in die Therme Erding oder den Wasserskipark in Geisenfeld möchte, der könnte sich das Geld dafür sparen, wenn er am 3. Oktober ab ca. 10 Uhr von Geisenfeld über Ernsgaden, Irsching, Vohburg und Ilmendorf zurück nach Geisenfeld radelt, dazwischen an 5 Stationen kleine Aufgaben löst, und je nach dabei erzielten Punktestand einen Gutschein für diese begehrten Erlebnisorte gewinnt.

weiterlesen »

Geschlossen und trotzdem offen – Die neue Außenrückgabebox der Kreisbücherei

Außenrückgabebox ermöglicht Medienrückgabe rund um die Uhr ---- Die Kreisbücherei Pfaffenhofen verbessert ihren Service: Eine wetterfeste Außenrückgabebox ermöglicht ab sofort die Rückgabe aller Medien (auch Hörbücher & DVDs) außerhalb der normalen Öffnungszeiten. D.h., Kunden der Kreisbücherei können entliehene Medien auch nachts, frühmorgens, an Wochenenden oder an Feiertagen zurückgeben.

weiterlesen »

BTW 17 –Kandidateninterviews – Die 5. Frage

Eigentlich eine einfache Frage: „Was qualifiziert sie zum Volksvertreter? ---- Abgeordneter ist kein Lehrberuf. Die Tätigkeit des Volksvertreters kann man weder an einer Schule, noch im Rahmen einer Berufsausbildung oder an der Uni lernen oder studieren. Deshalb wollten wir die eigene Einschätzung erfahren, was unsere Direktkandidaten -der nach aktuellen Umfragen sicher in den Bundestag einziehenden Parteien- aus dem Wahlkreis 214 (Freising/Pfaffenhofen/Schrobenhausen), zum Volksvertreter qualifiziert. Diese 5. Frage, die letzte Frage in der Reihe der vorrangegangenen 4 Fragen, wurde als einzige spontan, also ohne Vorbereitung direkt nach Einschalten der Videokamera gestellt und unmittelbar darauf beantwortet. Live on Tape sozusagen.

weiterlesen »

BTW 17 – Kandidateninterviews – Die 4. Frage

Bei dieser Frage geht es um die Zukunft der Rente ---- Kontrollieren sie ihre jährliche Renteninfo? Das ist diese jährliche Benachrichtigung der Rentenanstalt, aus der ihnen ersichtlich werden soll, wo sie mit ihrer Rentenanwartschaft aktuell, eventuell zukünftig, und vielleicht am Ende ihrer Erwerbsarbeit und zu Beginn ihres Renteneintrittsalters stehen. Ab welcher Zeile kommen ihnen die Tränen?

weiterlesen »

BTW 17 – Kandidateninterviews – Die 3. Frage

Bei dieser Frage geht es um die Militarisierung deutscher Außenpolitik, also um die Bundeswehr im Ausland. ---- Aus der „Bundeswehr als Bestandteil der Verteidigung unserer demokratisch verfassten Gesellschaft auf der Basis des Grundgesetzes und des Völkerrechts“* wurde nach der deutschen Wiedervereinigung schleichend -über den Umweg von Bündnissen, z.B. NATO- eine weltweit flexibel agierende Einsatzarmee. Stichwort Bundeswehr im Ausland-auch ohne UN-Mandat.

weiterlesen »

BTW 17 –Kandidateninterviews – Die 2. Frage

Heute bekommen sie die Antworten auf die Frage nach dem „Abstimmungsverhalten“ ---- Viele Abgeordnete des Deutschen Bundestages bekunden öffentlich eine „ganz klare“ Haltung zu einem bestimmten Thema, votieren aber bei der Abstimmung im Plenarsaal für das Gegenteil dessen, was sie ursprünglich vehement vertreten wollten. Selbst Parteitagsbeschlüsse, ob regional oder überregional von der Parteibasis verabschiedet, verlieren bei Abstimmungen im Deutschen Bundestag plötzlich ihre -halbwegs- bindende Funktion. Stichwort Fraktionsdisziplin.

weiterlesen »

Weiterbildung für Hebammen und Kinderkrankenschwestern

Keine Kosten und zusätzliche Vorteile für selbstständig tätige Einsatzkräfte im Bereich der Frühen Hilfe ---- Die Koordinierende Kinderschutzstelle (KoKi) des Sachgebiets Familie, Jugend, Bildung im Landratsamt Pfaffenhofen, sucht engagierte Hebammen und Kinderkrankenpflegerinnen und -pfleger, die an einer Weiterbildung und Tätigkeit als Familienhebamme oder Familien-Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in (FGKiKP) interessiert sind.

weiterlesen »

BTW 17 –Kandidateninterviews – Die 1. Frage

Von heute Montag bis Freitag beantworten die Kandidaten je eine Frage ---- Das war also, das große „TV-Duell“ am Sonntag. Zwei politische „Premium Kandidaten“ und Vier angebliche „Premium Journalisten“ lieferten uns ein von vielen Beobachtern TV-Duett genanntes TV-Programm in die Wohnstuben. Erste Auswertungen zeigten: Dabei ging vieles an den Fragen der Bürger vorbei. Bei „Bürgersicht“ machen wir es nun einige Nummern kleiner, dafür aber relevanter.

weiterlesen »

Wie ticken unsere Bundestags Kandidaten für Pfaffenhofen?

Ab Montag, 4. September: 5 Fragen an 6 Kandidaten im Videointerview --- Mitten in der heißen Wahlkampfphase wollen wir etwas Aufklärung in diesen „Scheinwahlkampf“ zur Bundestagswahl 2017 bringen. Wir stellen ausgesucht relevante Fragen, die es dem interessierten Bürger ermöglichen sollen, „seine“ sich im Landkreis Pfaffenhofen um ein Bundestagsmandat bewerbenden Kandidaten besser bewerten zu können. Ab 4. September täglich ein neues Video

weiterlesen »