Pfaffenhofen -Landkreis u. Kreisstadt

Der größere Teil von Hopfenhausen

Gewerbesteueraufkommen im Landkreis – Rückgang um 30%

Wie Landrat Martin Wolf kürzlich mitteilte, ist das Gewerbesteueristaufkommen im Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm im ersten Halbjahr 2012 erheblich zurück gegangen. Die 19 Landkreiskommunen kamen nach der neuesten Statistik auf Gesamteinnahmen an Gewerbesteuern von 19.285.613 Euro. Dies bedeutet gegenüber dem ersten Halbjahr 2011 (Istaufkommen 27.599.191 Euro) eine Minderung um 8.313.578 Euro oder 30,1 %. Die stärksten Einbußen sind dabei bei der …

weiterlesen »

Hofmarkstraße in Rohrbach bis September halbseitig gesperrt

Die Kreisstraße PAF 21 (Hofmarkstraße) in Rohrbach muss von der Einmündung Fahlenbacher Straße bis zur Einmündung Mühlweg ab sofort bis Freitag, 28. September wegen einer Wasserleitungserneuerung halbseitig gesperrt werden. Für den LKW-Verkehr ist die Baustelle voll gesperrt. LKW werden über die Bahnhofstraße, Staatsstraße 2232 und Fahlenbacher Straße und umgekehrt umgeleitet.

weiterlesen »

Das positive Wirken der Landtagsabgeordneten Erika Görlitz

Wie bekommt man es hin, fern ab seines Stimmkreises als Landtagsabgeordnete im Münchner Landtag zu wirken, und gleichzeitig daheim bei den Wählern die äußerst umtriebige Kümmerin zu geben? Am Beispiel der Landtagsabgeordneten (MdL) Erika Görlitz (CSU) kann man es beobachten!

weiterlesen »

Dorferneuerung mit Bürgerbeteiligung -Bericht vorgestellt

"Eines der Grundprinzipien der Bayerischen Dorferneuerung ist und bleibt die Bürgerbeteiligung". So steht es im Vorwort zur aktuellen "Landkreisinformation" für den Landkreis Pfaffenhofen. Erstellt vom "Amt für Ländliche Entwicklung Oberbayern" enthält der Bericht den aktuellen Stand der Leistungen für Vorhaben im Landkreis.

weiterlesen »

“Piraten” entern 24-Stunden-Lauf.

Keiner war so schnell wie die Läufergruppe der CSU, doch die Piraten sind ihnen auf den Fersen. Zumindest bei der Anmeldung zum diesjährigen "24-Stunden-Lauf" in Geisenfeld. Mit Startnummer 24 liegen die "Piraten" aus Pfaffenhofen bei der Anmeldung politischer Parteien zwar hinter der christsozialen Läufergruppe, doch noch vor den "Roten Rennern" der Landkreis-SPD.

weiterlesen »

Geisenfelds Süden und der Einkaufsmarkt

Regulärer Pachtvertrag mit der Stadt seit Ende 2011 ausgelaufen, Verlagerung östlich des Kreisels nach Nötting mehr als fraglich. Das ist in groben Zügen der Stand beim REWE-Markt in Geisenfeld. Bleibt REWE nun überhaupt in Geisenfeld? Eine Unterschriftenaktion belebt die Debatte.

weiterlesen »

Bürgerbeteiligung – Mitwirkung mit Wirkung

Im Gegensatz zu ewig gestrigen Rathauschefs hat der bayerische Städtetag die Zeichen der Zeit erkannt. Die Vertreter von 270 Städten und Gemeinden diskutieren diese Woche auf ihrer Jahrestagung in Schweinfurt die Frage: "Bürgerbeteiligung zwischen Marktplatz und Internet".

weiterlesen »

Eddy The King- Mord und Bürgerkrieg für Schüler

Jugendpolitik und Kultur, das kann sensationell einfach sein, wie das aktuelle Schultheaterfestival in Ingolstadt wieder einmal bewiesen hat. 37 Jahre gibt es schon die Schultheatertage. Die Grundidee war, sich am Ingolstädter Stadttheater ein fachkundiges und begeistertes Publikum heranzuziehen. Seit 2007 ist aus dem Ereignis ein veritables Festival geworden.

weiterlesen »

Einwohnerzahlen im Landkreis weiter ansteigend

Der Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm verzeichnet weiterhin einen Einwohnerzuwachs. Wie aus der neuesten Bevölkerungstabelle des Bayerischen Landesamts für Statistik und Datenverarbeitung hervorgeht, lebten zum Stichtag 31.12.2011 im Landkreis 118.155 Einwohner.

weiterlesen »

Geheimnisvolle Ausgrabungen in Münchsmünster

Gleich neben dem Kindergarten in Münchsmünster befindet sich seit einiger Zeit eine sonderbare Baugrube. Auf 2500 qm sieht man in der Erde Mauerreste in Bruchstein und Ziegelwerk. Der Aushub ist schachbrettartig angeordnet. Was geht hier vor?

weiterlesen »

Aufstand der Anrainer-Bürgermeister – Weitere Flieger und Flüge auf dem Manchinger Flugplatz unerwünscht

Da hört der Spaß für die Nachbarbürgermeister des Manchinger Flugplatzes auf. "Vertrauensbruch" und "Provokation" waren zu hören, als der Chef der Gesellschaft für die zivile Mitbenutzung des Flugplatzes Manching, seine Bereitsschaft zur Aufnahme weiterer Flugzeuge und Flüge äußerte. "Wir wollen gute Nachbarschaft. Doch wenn der Bogen überspannt werden sollte, werden wir uns zusammen mit unserer Bevölkerung massiv wehren", so die einhellige Meinung der Gemeindechefs.

weiterlesen »

Wie geht eigentlich “Landratsamt”?

Über 900 Schülerinnen und Schüler aus über 40 Klassen der Grundschulen im Landkreis Pfaffenho-fen a.d.Ilm besuchen derzeit das Landratsamt Pfaffenhofen. Unter dem Motto „Lernort Landratsamt“ informieren sich die Kinder über die Aufgaben des Landkreises und des Landratsamts. Mitarbeiterin-nen des Landratsamts führen den „Landkreisnachwuchs“ durch das Haus und erklären die wichtigs-ten Funktionen.

weiterlesen »