Um Hopfenhausen herum

Arztpraxen erzielen 70 % ihrer Einnahmen aus Kassenabrechnung

Zum Dank behandelt man sie in Bayern bei der Terminvergabe wie Patienten zweiter Klasse. --- „Kommen sie in Vier Wochen“. Gesetzlich Versicherte warten in Bayern im Schnitt 23 Tage länger auf einen Arzttermin als Privatversicherte. (Ergebnis einer Studie der Landtagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen) Dabei sind es gerade die Kassenpatienten, die die Arztpraxen zu 70 Prozent finanzieren.

weiterlesen »

Im Umfragetief vereint – Macron und Trump nach 100 Tagen bei 42 % Zustimmung

Beide haben gleich schlechte Umfragewerte. Aus den Medien erfährt man davon wenig --- Was nicht sein darf, das sollte man auch nicht lesen. Überboten sich die deutschen „Qualitätsmedien“ nach Donald Trumps ersten Hundert Tagen im Amt, seine Umfragewerte gewohnt tendenziös rauf und runter zu bespiegeln, fielen die Meldungen über Emmanuel Macrons desaströse 100-Tage-Umfragewerte weniger spektakulär aus. Eigentlich fielen sie ja fast gänzlich aus.

weiterlesen »

BTW17 – Ich wüsste gern, von wem wir regiert werden

Wie laufen sie ab, die Angriffe auf unseren Verstand. Cui bono Regierungshandeln? --- Es ist angelaufen, das „Alle-vier-Jahre-wieder-Spektakel“ Bundestagswahl. Nach Meinung der mit zahlreichen Literaturpreisen ausgezeichneten Schriftstellerin, Birgit Vanderbeke, ist es begleitet von Manipulationsversuchen und Angriffen auf unseren Verstand durch Zeitungsmeldungen und Talkshow-Geplapper. Doch die Kniffe sind durchschaubar.

weiterlesen »

Getränke in Mehrwegverpackungen weiter rückläufig

Neue Studie des Umweltbundesamtes vom Juli 2017 --- Laut einer aktuell veröffentlichten Studie der „Gesellschaft für Verpackungsmarktforschung“ (GVM) im Auftrag des Umweltbundesamtes zum „Verbrauch von Getränken in Mehrweg- und ökologisch vorteilhaften Einweggetränkeverpackungen“ ging der Getränkeverbrauch in Mehrwegverpackungen im Untersuchungszeitraum erneut zurück.

weiterlesen »

BTW17: Wenn Politik zynisch wird – „Gut und gerne leben“ in Deutschland

"Hättest was Gscheit's g'lernt", dann kann man auch in den Urlaub fahren --- Gleich zu Beginn dieser Woche konnten wir in Deutschland über 3 entlarvende Aussagen stolpern, die Erstaunen und sogar Empörung auslösten. In Anbetracht des anrollenden Bundestagswahlkampfs nicht wirklich verwunderlich: Alle Aussagen kamen aus der Politik und betrafen denselben Themenkomplex. Geht’s uns Deutschen wirklich gut?

weiterlesen »

Nein, danke Kanzler Kohl – Eine Gedächtnis Auffrischung

In diesem Artikel ist alles drin was man in diesen Tagen zu vergessen scheint: Die ganze furchtbare geistig-moralische Wende-Bankrotterklärung des Pfälzer Saumagens- und “Bimbbes”-Kanzlers. Lügen, Gedächtnislücken und leere Versprechungen. Der Altkanzler verstand sich als Dienstleister für Konzerne und Investoren: In der Pfalz, Deutschland und Europa. Er diente den USA und sie halfen ihm

weiterlesen »

Crowdfunding – Kind-Huckepack-System bei dem man die Hände frei hat

Kinder Huckepack tragen, dabei die Hände frei und trotzdem sicher --- Eine Idee, so bestechend simpel wie genial. Ein längenverstellbarer Gurt den man jederzeit in der Hosen- oder Handtasche dabei haben kann. Muss das Kind zum Beispiel bei einem etwas anspruchsvolleren Spaziergang getragen werden, nimmt man es Huckepack, sichert es mit dem Tragesystem und hat trotzdem die Hände frei. (Zum Beispiel für ein zweites Kind oder einen Regenschirm)

weiterlesen »

Wenn der Alltag von Pfandflaschensammlern „gerichtsmassig“ wird

Wenn Abgehängte auf Achtlosigkeit, missgünstige Anwohner und einen abwägenden Richter treffen --- Was ist dümmer? Pfandflaschen im Altglascontainer zu entsorgen, oder wegen eines Rentners, der genau diese Flaschen wieder herausfischt, die Polizei zu alarmieren? Der Rentner wurde wegen Diebstahl angeklagt, doch der zuständige Richter am Amtsgericht München lehnte -auch nach einer Beschwerde der Staatsanwaltschaft- den Erlass eines Strafbefehls rechtskräftig ab. Es sei kein messbarer Schaden entstanden.

weiterlesen »

Bundestagswahl 2017 – Mach mit, lass das Denken sein. (Parodie)

Infantile You Tube „Beauty“ Kanäle lieben und bald politisch mitentscheiden? Geht das zusammen? --- Die „Generation You Tube“ wird 18 und darf bei der kommenden Bundestagswahl im Herbst wählen. Doch ein „Kreuz malen ist voll schwer“ veralbert der Mitmachsong „Nix drin“ das für viele unbegreiflich erfolgreiche Lied „How it is (WapBap)” der Youtube-Selbstdarstellerin Bianca „Bibi“ Heinicke. Was ist dran an „in meinem Kopf da ist nichts drin, da war nie was drin und da geht auch nichts rein“!?

weiterlesen »

Der Euro ist volljährig

Vor gut 18 Jahren wurde der Euro als Buchgeld eingeführt und hat sich seitdem zu einer der wichtigsten Währungen der Welt gemausert. Interessante Beobachtung im Rückblick: Trotz starker Schwankungen hat sich der Wechselkurs von heute gegenüber dem US-Dollar im Vergleich zur Einführung 1999 kaum verändert.

weiterlesen »

Medienhetze gegen Systemkritik – Xavier Naidoo missfällt der Medienlandschaft

Wie Medien Fundamentalkritik an den herrschenden Verhältnissen unterbinden wollen --- Wussten sie, dass der Begriff „Marionette“ auch von Nazis und Fremdenfeinden als antijüdische Ideologie verwendet wurde und wird? Und muss deswegen jetzt die Augsburger Puppenkiste den Spielbetrieb ihres Marionettentheaters wegen rechtspopulistischer Tendenzen einstellen? Natürlich nicht. Nur Xavier Naidoo, er verwendet in seinem neuen Lied „Marionetten“ den Begriff als Metapher gegen politische Eliten, wird, und das ist eigentlich besorgniserregende, von nahezu der gesamten Medienlandschaft in einer „Hexenjagd“ (Michael Mittermeier) einhellig als rechter Verschwörungsrhetoriker -erneut- gebrandmarkt. Nicht am systemkritischen Lied, sondern an der fehlenden Objektivität in der medialen Erregung darüber ist sie erkennbar: Die Gefährdung der Demokratie!

weiterlesen »